Heliksir – Heliski Caucasus - Gudauri

Die Nummer eins für Heliskiing im georgischen Kaukasus ist Heliksir Ltd. Der sehr gut aufgestellte Anbieter betreibt seine neue Basis seit 2009 und verfügt über ein Team ausgewiesener internationaler und lokaler Heliski/Boarding-Guides. Die Exponenten des Betreibers haben sich der Förderung des professionellen Gebirgssports im georgischen Kaukasus nach internationalen Standards verschrieben. Entsprechend werden den Aspekten Sicherheit in allen Dimensionen und der Kundenorientierung grösste Aufmerksamkeit geschenkt. Die dazu erforderliche erstklassige Infrastruktur mit ausgezeichneten Piloten und Helikoptern sind vorhanden.

Das grosse Einzugsgebiet um Gudauri und den Raum südöstlich des monumentalen Mount Kazbeg (5047m) ermöglicht verschiedenste Abfahrtsvarianten unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Das Wetter und die aktuellen Schneeverhältnisse begrenzen gelegentlich die Möglichkeiten, da kaum bewaldete Zonen vorhanden sind. In Gudauri ist allerdings das Down Day Risiko beschränkt, da als Alternative zum Heliskiing ein recht grosses Netz an guten, modernen Skiliftanlagen besteht. Die Pisten sind markiert und gut präpariert.

Die Schneeverhältnisse sind in der Regel vor allem im Januar und Februar sehr gut. In den letzten Jahren haben allerdings auch im Kaukasus teilweise überdurchschnittlich hohe Temperaturen gelegentlich für Beeinträchtigungen gesorgt. Der versierte Guide findet aber regelmässig bis weit in den März hinein immer noch ausgezeichnete, unverfahrene Pulverhänge. Dies nicht zuletzt wegen der hohen Lage des Skigebietes: Abfahrten finden zwischen 3'600 und 2'000 Metern über Meer statt. Ausnahmsweise kann höher gelandet oder tiefer hinunter gefahren werden.

In Gudauri gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten. Die bequemste ist das Marco Polo Hotel. Es liegt gleich neben dem Heli-Landeplatz und der Skiliftanlage. Ausstattung und Verpflegung des Hotels erfüllen alle wesentlichen Voraussetzungen für einen 4* Standard.

Für An- und Rückreise gibt es unterschiedlichste Programmvarianten. Die Transfers vom/zum Flughafen Tiflis ins/vom Skigebiet sind im Paketpreis inbegriffen. Da in grösseren Höhen gefahren wird, ist eine etwas vorzeitige Anreise prüfenswert.

Gelände

Das Heliskigebiet um Gudauri umfasst rund 1'000 km2 und liegt zwischen 3'600 und 2'000 Höhenmetern. Bei günstigen Schneeverhältnissen werden ausnahmsweise auch höhere Landeplätze angeflogen. Dominierendes Gebirge ist der Mount Kazbeg mit einer Höhe von rund 5'045 Metern. Das Skigebiet von Heliksir befindet sich südlich und östlich davon. Der ost-nordöstliche Teil des Heliskigeländes wird mit einem Anbieter aus Stepantsminda geteilt. Insgesamt stehen etwas weniger Geländekammern zur Verfügung als früher. Die Tskhinvali Region ist nicht mehr zugänglich. Gefahren wird praktisch ausschliesslich in (hoch-) alpinem Gelände, ohne nennenswerten Baumbestand. In tieferen Zonen gibt es gelegentlich kleinere Zonen mit Birken- und Erlengehölz. Die wenigen kleineren Gletscherzonen werden kaum befahren.

Schnee fällt vor allem von Dezember bis Februar. Hauptsaison ist  Mitte Januar bis Ende Februar. Im März muss bereits mit Frühlingswetter gerechnet werden. In einem schneereichen Winter liegt aber auch dann noch eine genügend dicke Schneedecke. Der grossen Höhe wegen bleiben die Hänge mit Nordausrichtung über 3'000 Meter gut befahrbar. Teils rekristallisierter Pulver bei nördlicher Hanglage oder schöne Firnabfahrten auf den Südhängen und in tieferen Lagen Sulzschnee sorgen für attraktive Abwechslung.

Unterkunft

Als Basis von Heliksir dient das Marco Polo Hotel in Gudauri. Es ist das beste Hotel vor Ort und verfügt über eine sehr gute, funktionierende Infrastruktur. Geräumige, schöne Zimmer, ein qualitativ überdurchschnittliches Restaurant, Fitness-, Spa- und Massageräumlichkeiten sowie ein Indoor-Schwimmbad gehören ebenso zu den Einrichtungen wie Pool-Tische und eine hotelinterne Bowling-Bahn. Das Hotelpersonal ist freundlich und hilfsbereit. Die Lage gleich neben dem Helikopter-Hangar und den Skiliftanlagen ist äusserst bequem.

Nebst dem Marco Polo Hotel gibt es in Gudauri noch diverse weitere Unterkunftsmöglichkeiten. Eines der bekannteren ist das Club 2000 Hotel. Es ist etwas höher gelegen als das Marco Polo, auf den Skis etwa 2-3 Minuten vom Helipad entfernt. Zimmer, Ausstattung und Essen sind einfacher, aber durchaus in Ordnung. Für weitere Unterkunftsoptionen (auch exklusivere für Gruppen) bitten wir um Kontaktnahme.

Helikopter & Sicherheit

Heliksir setzt im Rahmen seiner Programme den leistungsstarken Eurocopter AS350 B3 ein. Die Maschinen werden von erfahrenen Piloten aus Österreich und/oder der Schweiz gesteuert. Der Unterhalt erfolgt durch erfahrene Mechaniker der Helikopterfirma. Heli Notfall-Backup ist im Skigebiet vorhanden.

Pro Flug werden je nach Programm und vorgesehenen Landepunkten 4 (-3) Gäste mit einem Guide transportiert. Die lizenzierten Gruppenführer sind international erfahren. – Die materielle Sicherheitsausstattung von Gästen, Guides und Helis entspricht den neusten Standards. Vor jedem Skiprogramm wird eine praktische Übung mit dem LVS durchgeführt und das vorhandene Sicherheitsmaterial gezeigt und erklärt. Sicherheit im und um den Helikopter gehören ebenso zur Kurzausbildung wie das korrekte Verhalten im Gelände inklusive Zeichengebung.

Anreise

Die Anreise nach Gudauri zu Heliksir erfolgt via Tbilisi (Tiflis). Die besten Flugverbindungen gibt es via Frankfurt, München oder Istanbul. Die Ankunftszeit der meisten Flüge ist in den frühen Morgenstunden nach einer kurzen Nacht an Bord. Am Airport werden Sie von Heliksir abgeholt. Nach einer gut 2-stündigen Fahrt mit einem Van erreichen Sie Ihr Hotel in Gudauri. Auf Wunsch können auf der Hinreise ein paar Stopps eingelegt werden (in Tiflis oder während der Fahrt). Entsprechend verschiebt sich die Ankunftszeit. Unterwegs geht es durch typisch georgische Dörfer, vorbei an Obstständen, an imposanten, befestigten Kirchenanlagen und um unzählige Kurven auf der nach Russland führenden Fernverkehrsachse.

Wer es zeitlich richten kann, reist allenfalls zwecks Akklimatisation 1-2 Tage früher an. 7 verbundene Skiliftanlagen führen von 2'000 bis auf 3'600 Meter Höhe. Die Pisten sind gut präpariert, aber eher dürftig markiert - bei schwachen Sichtverhältnissen nicht ideal.

Auf der Rückreise ist - je nach internationalem Flug – oft eine Übernachtung in Tiflis zu empfehlen. Gönnen Sie sich etwas Zeit zum Erkunden der interessanten Altstadt und lassen Sie sich eine Mahlzeit in einem typisch georgischen Restaurant nicht entgehen.

Programm

Nach der Anreise und dem Bezug der Unterkunft melden Sie sich im Verkaufs- und Kundenservice-Center von Heliksir im Marco Polo Hotel. Dort erfolgen administratives Einchecken und Bekanntgabe des Zeitpunkts von Sicherheitsinstruktion, Notfallprozedere und Helikoptersicherheit sowie Skimaterialanpassung. In der Regel bleiben noch einige Stunden Zeit, um sich in der Skiliftarena auf die Schneeverhältnisse und die Höhenlage einzustimmen (Skimiete im Marco Polo Hotel oder in einem der vielen Shops bei der nebenan liegenden Talstation der Skilifte).

Während der folgenden Tage steht Heliskiing oder -boarden im abwechslungsreichen hochalpinen und alpinen Einzugsgebiet auf dem Programm. Mehreren Abfahrten am Vormittag folgt ein schmackhafter Lunch in der faszinierenden Gebirgslandschaft. Nach weiteren Abfahrten in wechselndem Gelände folgt die Rückkehr ins Hotel. Dort ruhen Sie sich aus oder lassen sich vielleicht mit einer Sportmassage optimal auf die kommenden Tage vorbereiten.

Sollten die Wetterbedingungen fürs Heliskiing ungeeignet sein, können Sie im Skigebiet gleich nebenan mit der Sesselbahn über verschiedene Sektionen bis auf eine Höhe von 3'600 Metern gelangen. Diverse gut präparierte Pisten unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades stehen Ihnen zur Auswahl. Die Tageskarte kostet unter 20 Euro. Alternativ gönnen Sie sich einfach einen ruhigen Tag mit Sauna, Massage und Entspannung im gut eingerichteten Spa des Hotels. – Oder Heliksir organisiert für Sie einen Ausflug nach Tbilisi oder – falls es das Wetter erlaubt - nach Stepantsminda, auf der anderen Seite des Jvari Passes gelegen.

Am letzten Tag wird am Morgen gepackt und dann entweder nochmals Heli oder Skilift gefahren. Entweder bleibt man in Gudauri und lässt sich nach Mitternacht direkt an den Flughafen transferieren oder man fährt Mitte Nachmittag nach Tbilisi, wo man eine kurze Nacht in einem Hotel verbringt und zugleich noch die Möglichkeit hat, Tbilisis Altstadt zu besichtigen und in einem typisch lokalen Restaurant das Nachtessen zu geniessen. Flüge: früh morgens nach Westeuropa oder Istanbul oder im Verlaufe des Tages nach Istanbul und weiter nach Westeuropa.    

Pakete & Preise

Powder Classic – 3 oder 6 Tage Heliskiing

Für das ‚Powder Exclusive’ Paket (Gruppenarrangements) bitten wir um Anfrage

 Eingeschlossene Leistungen

  • Anzahl Tage:           
    6           29'000 Höhenmeter, 21'000 garantiert
    3           12'500 Höhenmeter,   9'000 garantiert
  • Zertifizierte Bergführer/Heliguides mit max 4 Gästen pro Guide
  • Transporte von Tbilisi nach Gudauri retour, per Fahrzeug
  • Übernachtungen in Gudauri Marco Polo Hotel im Doppelzimmer
  • Umfassendes Frühstücksbuffet und Lunch im Felde während der Heliskitage
  • Freie Benützung von Schwimmbad, Sauna, Steam Bath and Fitness-Raum im Hotel
  • Sicherheitstraining
  • Skis and Skistöcke (Dynastar Cham)
  • Lawinenverschütteten-Suchgerät
  • Kleiner Tagesrucksack mit ABS, Schaufel und Sonde
  • Georgiens traditionelles ‚Supra’ als Abschlussnachtessen

     

Nicht eingeschlossene Leistungen

 

  • Internationaler Flug nach/ab Tbilisi
  • Zusatzhöhenmeter
  • Einzelzimmer
  • Nachtessen, Alkoholische Getränke (ausser Abschieds-Dinner)
  • Room Services, Massagen und andere Hotelleistungen
  • Skischuhe / Snowboard-Ausrüstung sowie an Skilift-Tagen Skiausrüstung
  • Visa Fees (zur Zeit kein Visum für Schweizer und EU-Bürger erforderlich)
  • Trinkgelder (für Piloten und Guides)
  • Versicherungen

 

Preise

«Hohe Qualität and unvergessliches Heliskiing in Kleingruppen»


Saison :

Mitte Januar - Anfang März


6 Tage ab EUR 7'850

3 Tage ab EUR 4'230



Beratung & Buchen

WAHA Premium Travel
Luisenstrasse 46
3005 Bern

Business +41 31 972 66 77
Direct +41 78 662 86 78
info@wahapremiumtravel.com