Bella Coola Helisports - White Saddle Ranch

Das variantenreiche Angebot von Bella Coola Helisports erfolgt aus drei Standorten , der historisch bedeutsamen  Tweedsmuir Lodge, der küstennäheren Eagle Lodge, beide im Bella Coola Valley, und der mehr inlandorientierten White Saddle Ranch in der Nähe von Anahim Lake. Zwei der drei Standorte sind in einer ‚Safari’ kombinierbar.

Die White Saddle Ranch ist eine aktive Rinderfarm, welche bis zu 8 Heliskigäste oder Snowboarder aufnehmen kann. Die ausgesprochen rustikale und familiäre Atmosphäre der Ranch in der grossen Abgeschiedenheit der Pantheon Ranges machen das Heliski- und Boardingabenteuer zu einem extrem naturnahen und wahrhaft originären Erlebnis.  Die massiven Gebirgszüge rund um den Mount Waddington, British Columbia’s höchstem Berg, mit grossartig abwechslungsreichem Gelände und weitgehend kontinentalen Schneeverhältnissen sind beste Voraussetzungen für eine Heliskierfahrung der Superklasse.

Am östlichen Rande der Übergangszone von feuchterem Pazifikklima zu trockenerem Kontinentalklima gelegen, wird dennoch die volle Breite wünschbarer Schneeverhältnisse abgedeckt: Besonders gut bindender, feuchterer Schnee eher im Westen für steile Abfahrten, oft aber auch leichter Pulver für den Skigenuss in etwas moderaterem Gelände. Das über 10'000 Quadratkilometer umfassende abwechslungsreiche Lizenzgebiet (entspricht der Grösse der Schweizer Alpen) wird vor allem im Osten befahren und ist zudem leicht erreichbar. Von Vancouver fliegt man in einer Stunde an den Rand des Skigebiets, mit nicht allzu langer Transferzeit vom Lokalflugplatz zu Ihrer Unterkunft.

Gelände

 

Bella Coola Helisports verfügt über ein Lizenzgebiet von mehr als 10'700 Quadratkilometer. Das Terrain ist eines der vielfältigsten in British Columbia. Die höchsten Gebirgszüge der Provinz mit über 4000 Meter (rund um den Mount Waddington), grosse Gletschergebiete, alpines Gelände und gut befahrbare Waldzonen stehen zur Verfügung. Entsprechend kann bei fast jedem Wetter gefahren werden.

Grosse Schneemengen sorgen für eine solide Basis über die ganze Saison. Natürlich sind die Schneefälle mit manchmal schwierigen Wetterverhältnissen verbunden.

Die Gäste der White Saddle Ranch sind diesen pazifischen Einflüssen etwas weniger ausgesetzt. Die Farm befindet sich auf der Ostseite der Coast Mountains beim Pantheon Range, einem Ausläufer der Mount Waddington Gebirgszüge. Dort reisst die Wolkendecke öfter auf und der Schnee ist wegen des eher kontinentalen Plateauklimas etwas trockener und lockerer. Dies ermöglicht episch lange und variantenreiche Abfahrten von höchster Intensität, sehr oft in stiebendem Pulverschnee.

Unterkunft

 

White Saddle Ranch

Die White Saddle Ranch ist Heim einer aktiven Rinderzucht. Sie wohnen in den Ranch-Gebäuden, die am Rande des Chilkotin Plateaus in Cowboyland unmittelbar vor den Pantheon Ranges liegt. Die Unterkunft mit Einzelzimmern bietet für acht Gäste Platz. Die (wild)westliche Gastfreundschaft und die besondere Ausstattung der Ranch  erzeugen eine einmalig ursprüngliche Ambiance. Die Besitzer sind echte Pioniere und leben vom Ranchbetrieb seit annähernd 50 Jahren.

Die Verpflegung ist währschaft. Mit ausgezeichneten Steaks wird nicht gespart. Hier erleben Sie Kanadas Westen wie es echter nicht sein könnte.

Helikopter & Sicherheit

 

Bella Coola Heli Sports verwendet die zweckmässigen und leistungsstarken A-Star B2 Helikopter, die Raum für 4 Gäste, den Pilot und den Guide bieten. Gelegentlich werden auch ein Bell 205 oder ein Bell 206 Jet Ranger eingesetzt.

Die Piloten sind alle gebirgserfahren und arbeiten seit mehreren Jahren für Heliskianbieter.

Die zertifizierten Mountain Guides verfügen über grosse Erfahrung und sind auf die hohen Sicherheitsstandards des kanadischen Heliskiings eingeschworen.

Die Gäste werden bezüglich Verhalten im Gebirge,  den besonderen Regeln bei der Benützung von Helikoptern im Wintereinsatz und den Umgang mit Lawinenverschüttetensuchgeräten theoretisch und praktisch instruiert.

Anreise

 

Wenn Sie zur White Saddle Ranch reisen, erfolgt der Inlandflug nach Anahim Lake. Der dortige Airport dient auch als Alternativflughafen für die äusserst seltenen Fälle wo der Bella Coola Airport aus Wettergründen nicht angeflogen werden kann. Der Transfer zur White Saddle Ranch dauert etwas mehr als eine Stunde.

Bezüglich Anreise nach Vancouver gilt dasselbe, wie wenn Sie nach Bella Coola fliegen würden: In der Regel reisen Sie am Vortag nach Vancouver und übernachten in einem der nahen Airport Hotels, oder Sie verbringen die Nacht im aufregenden Down Town Vancouver. Der im Heliskiarrangement inbegriffene Inlandflug findet Mitte  Samstag Vormittag statt, was auch vom Zentrum Vancouvers aus genügend Zeit für den Transfer zum Südflughafen lässt.

Programm

 

Nach Ankunft um die Mittagszeit am Lokalflughafen werden Sie von einem Vertreter von BCH abgeholt. Er bringt Sie direkt zum Hangar, wo der Heli auf Sie wartet. Die Skiausrüstung sollte also griffbereit sein. Idealerweise tragen Sie bereits einen Teil der Skiausrüstung und haben die erforderlichen Ergänzungsteile im Handgepäck, insbesondere die Ski- oder Boardingschuhe.

Nach einem kurzen Sandwich-Lunch und der Erledigung der notwendigen Papierarbeiten (Waiver) werden Sie mit dem Skimaterial ausgestattet und in die Verhaltensregeln und Sicherheitsbestimmungen im Gelände und am Helikopter eingeführt. Gleich nach den erforderlichen Übungen mit dem LVS beginnt Ihr Heliskiing/Boarding-Abenteuer.

Mit dieser Vorgehensweise kommen Sie bei einem wöchigen Heliskiprogramm im Idealfall auf 7 volle Skitage, da Sie am Vormittag vor der Abreise ebenfalls noch Skifahren können.

Pakete & Preise

 

Daten

Siehe Preisliste

Optionen          

  • 7 Tage Skifahren/Boarden  // 7 Übernachtungen, 8 Personen
  • Safaris und Private Arrangements auf Anfrage

 

Eingeschlossene Leistungen

  • 17 Flugstunden (2x 8.5) für 2 Gruppen
  • Flug von/nach Vancouver, sofern nicht Spezialarrangement
  • Fahrt von und zu Flughafen Anahim Lake
  • Lokale Transporte
  • Tiefschneeskis und Stöcke (keine Snowboards)
  • LVS, Sonde, Schaufel,  Tagesrucksack mit Snow Pulse (ABS)
  • Guides
  • 7 Übernachtungen im Einzelzimmer
  • Frühstück, Lunchpaket, Snacks und Nachtessen täglich

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Snowboards
  • Zusätzliche Flugstunden
  • Trinkgelder für Piloten und Guides
  • Taxes 
  • Alkoholische Getränke
  • Flüge und übrige Anreisekosten
  • Versicherungen

 

Preise

«Skiing’s Final Frontier – BC’s largest, most dramatic peaks»


Saison :

Ende Januar - Mitte April


7 Nächte ab C$ 114'880 + Tax (Gruppenpreis - max 8 Pers.)

(C$ 14'860 + Tax pro Pers.)



Beratung & Buchen

WAHA Premium Travel
Luisenstrasse 46
3005 Bern

Business +41 31 972 66 77
Direct +41 78 662 86 78
info@wahapremiumtravel.com