Points North Heliskiing - Cordova

PNH wurde mit dem Vorsatz gegründet, den Gästen eine echte Alaska-Erfahrung zu ermöglichen. Mit einmaligem Standort, herausforderndem Gelände und unvergleichlicher Unterkunft ist dies bestens gelungen.

Cordova liegt in der südöstlichen Ecke des Prince William Sound und ist nur per Flugzeug oder Schiff erreichbar. Die Orca Cannery, Basis von Points North, liegt direkt am Meer und am Fusse der westlichen Chugach Mountains. Von der Unterkunft geht's hinauf zu steilstem Küstengebirge mit fantastischem Ausblick auf Pazifik und vorgelagerte Inseln, aber auch ins Landesinnere, wo sich majestätisch Bergkette an Bergkette reiht, nur unterbrochen von massiven, eindrücklichen Gletscherzügen. Diese phänomenale Szenerie hat Warren Miller schon mehrfach angezogen.

Die Schneeverhältnisse sind ebenso einmalig. Der feuchte, wegen der nördlichen Lage aber doch leichte Schnee wird von oft starken Winden an die steilen Gebirgsflanken gepresst und bildet so die Grundlage für sicheres Skifahren und Boarden in oft extrem exponiertem Gelände. Allerdings verursachen diese starken Winde auch öfters ‚Down Days’, selbst wenn die Sichtverhältnisse gut sind oder gar blauer Himmel herrscht. Entsprechend gilt es, genügend Tage für Heliskiing einzuplanen, damit die lange Anreise nicht zur grossen Enttäuschung wird. Alternativprogramme für ungünstige Witterungsverhältnisse gibt es zur Genüge, nicht zuletzt eine altertümliche Sesselanlage für diejenigen, welche das Skifahren auch an solchen Tagen nicht missen  wollen.

Die bodenständige Unterkunft, ursprünglich gebaut für die Arbeiter der angrenzenden, inzwischen stillgelegten Fischkonservenfabrik, ist einfach, lässt aber gerade dadurch eine ursprüngliche Atmosphäre entstehen, die den Gast den ‚Alaskan Spirit’ in jeder Faser spüren lässt.

Das Essen ist solide Alaska-Kost, stimmig mit Unterkunft und Umgebung.

Wer aus Europa kommt, tut gut daran eine 14-tägige Reise einzuplanen.

Gelände

 

Die südwestlichen Chugach Mountains um Cordova sind eine wahrlich beeindruckende Gebirgslandschaft. Geformt von aus dem Meer in die Höhe gepressten tektonischen Platten und massiven Gletschern weisen viele Bergketten eine vertikale Neigung auf, die ihresgleichen sucht. Für extrem steiles Skifahren oder Boarden sind dies ideale Voraussetzungen, denn kompakt-cremiger Pulverschnee mit seiner für Alaska bekannten Stabilität erlaubt das befahren dieser Hänge. Der Ausblick auf den Pazifik ist bei guten Sichtverhältnissen oder tiefstehender Abendsonne atemberaubend.

 Natürlich finden sich auch fantastische Abfahrtsmöglichkeiten in moderaterem Gelände.  Waldabfahrten gibt es fast keine. Die Baumgrenze an der Küste verläuft bei etwa 4-500 Höhenmetern und die Baumdichte ist oft zu hoch. 

Unterkunft

 

Orca Adventure Lodge

Die Orca Adventure Lodge befindet sich rund 4 Kilometer ausserhalb von Cordova. Nachdem sie nicht mehr für die Fischerei-Industrie genutzt wurde, haben sie die Eigentümer renoviert und in eine 37-Zimmer-Unterkunft gewandelt. Die einfachen, aber zweckmässigen Räume bieten alle Internetzugang. Das zweistöckige Gebäude liegt unmittelbar am Meer, mit dem Heli-Landeplatz gleich nebenan. Eine abenteuerliche Sauna und ein Gym ermöglichen Entspannung oder ein Fitnessprogramm.

Die Mahlzeiten werden in einem geräumigen Saal, wo auch Unterhaltungsspiele stattfinden,  an langen Tischen serviert. Das gute Essen ist nahrhaft und soweit möglich auch auf lokalen Produkten basierend (ausgezeichneter Lachs und Halibut). Auf spezielle Diät-Anliegen wird Rücksicht genommen. – Alkoholische Getränke müssen selbst beschafft werden (Einkaufsmöglichkeit in Cordova).

 

Helikopter & Sicherheit

 

PNH verwendet A-Star 350 Helikopter. Die recht geräumige Kabine bietet nebst Pilot und Guide 4-5 Passagieren Platz. Die Lage der Helibasis unmittelbar neben der Lodge und am Fusse der Gebirgsketten erlaubt raschen Zugang zum spektakulären ‚Spielplatz’ für Boarder und Skifans.

Die Piloten sind erfahren und an anspruchsvolles Fliegen im Gebirge bei manchmal schwierigen Wind- und Wetterverhältnissen gewohnt.

Die Sicherheit der Gäste ist höchstes Anliegen von PNH. Alle Guides sind extensiv ausgebildet in den relevanten Themen wie Bergsicherheit, Gletscherquerung und Spalten- sowie Lawinenrettung, Beurteilung von Schneestabilität und Lawinengefahr sowie sichere Prozedere beim Helikoptereinsatz.

Die Gäste werden wie andernorts auch bezüglich Verhalten im Gebirge, Verwendung der Lawinenverschüttetensuchgeräte, korrekte Bergung sowie ein sicheres Verhalten bei der Helikopterbenützung instruiert.

Anreise

 

Die Anreise nach Cordova erfolgt aus Europa in der Regel über zwei Tage. Am ersten Tag fliegt man zu einem der grösseren Airline Hubs in den USA, meistens nach Seattle, von wo aus man am Folgemorgen nach Anchorage fliegt. Nachmittags fliegt man mit einer lokalen Commuter-Airline oder einem regulären Coast-Hopper Flug nach Cordova. Da wird man von PNH am Flughafen abgeholt.  Der Transfer zur Orca Adventure Lodge dauert etwa eine halbe Stunde.

Frühzeitiges Buchen der Lokalflüge wird empfohlen.

Alternativ kann man von Anchorage mit einem wintertauglichen Fahrzeug und der Fähre nach Cordova gelangen. Eine direkte Landverbindung gibt es nicht. Die Fähre verkehrt zudem nicht an allen Tagen. Für längere Fahrzeit oder gar Ausfall der Fähre infolge ungünstiger Wetterverhältnisse sollte genügend Zeitreserve eingeplant werden. Bitte lassen Sie sich beraten.

Programm

 

Nach Ankunft am M.K. ‚Mudhole’ Smith Airport 20 Kilometer ausserhalb von Cordova transferieren Sie per PNH large SUV zur Orca Lodge (ca. 30 Minuten). Je nach Ankunftszeit erfolgen Sicherheitsinstruktion, praktische Einsatzübungen mit dem LVS und Bearbeitung der schriftlichen Unterlagen vor dem Nachtessen. Falls zeitlich möglich und gewünscht, verlangen Sie auf der Herfahrt vom Airport zur Lodge einen Stopp in Cordova, damit Sie sich mit speziellen Getränken eindecken zu können.

Nach Zinmmerbezug besorgen Sie sich Mietskis, falls Sie nicht Ihre eigenen mitgebracht haben. Boarder sollten ohnehin Ihr persönliches Brett mitbringen.

Vor Beginn des Heliski/Boarding-Programms erhalten Sie die erforderliche Sicherheitsausrüstung und werden in die zu beachtenden Sicherheitsvorkehrungen bei der Helikopterbenützung eingewiesen.

An einem durchschnittlichen Skitag werden 6 – 12 Abfahrten gemacht. Beachten Sie, dass der Package-Preis mit 4 Helistunden nur den Bedarf für 3 – 4 Tage abdeckt. Dies wegen der doch oft schwierigen Wetterverhältnisse. Zusätzliche Flugstunden können vor Ort zugekauft werden. Bei gutem Wetter kann sich das summieren (freiwillig!).

Während Ihres Aufenthaltes geniessen Sie Vollpension. Alkoholische Getränke und Softdrinks sind nicht eingeschlossen.

Am Abflugtag werden Sie an den Flughafen gebracht. Ob Skifahren oder Boarden an diesem Tag noch drin liegt, hängt von der Abflugzeit ab. Bei einer schlechten Skiwoche tut PNH das möglichste, um Ihnen noch zusätzliche Fahrten zu erlauben.

PNH bietet spezielle Programme und Pakete für Damen.

Pakete & Preise

 

Daten            

Siehe Preisliste

Optionen            

  • 3 (-4) Tage Skifahren/Boarden  // 7 Übernachtungen
  • Private Arrangements auf Anfrage
  • Spezielle Pakete für Damen auf Anfrage

 

Eingeschlossene Leistungen

  • 4 Flugstunden pro Person, mit durchschnittlich 1.3 Std pro Tag, was in etwa 8-11 Abfahrten pro Tag entspricht
  • Fahrt von und zu Flughafen
  • Transporte in Cordova
  • Sitzschlinge, Lawinensuchgerät, Sonde, Schaufel, kleiner Rucksack, Helm
  • Guides
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer (mit Internet)
  • Frühstück, Lunchpaket, Snacks und Nachtessen täglich

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Skiausrüstung / Boards
  • Zusätzliche Flugstunden
  • Trinkgelder für Piloten und Guides
  • Kerosen-Zuschlag bei Abweichungen vom offiziellen Index (Anfrage)
  • Alkoholische Getränke / Softdrinks
  • Flüge und übrige Anreisekosten
  • Versicherungen

 

Preise

«Der beste Tag Deines Lebens wartet hier.»


Saison :

Mitte Februar - Mitte April




Beratung & Buchen

WAHA Premium Travel
Luisenstrasse 46
3005 Bern

Business +41 31 972 66 77
Direct +41 78 662 86 78
info@wahapremiumtravel.com