H2O Heliski Guides - Valdez

Heliskiing mit H2O ermöglicht ein Skierlebnis wie nirgendwo sonst. Die einmalige Schneekonsistenz in den Chugach Mountains erlaubt steilste Hänge in pulvrigem Schnee zu befahren. Die Herausforderung ist da, die Erfahrung des Guiding Teams gegeben. Mit grossem Augenmerk auf Sicherheit und qualitativ einmalige Erlebnisse hilft das Team von H2O den Gästen bisher als unerreichbar geglaubtes Gelände zu erleben. Erfahrung zählt! Die fantastischen Möglichkeiten lassen das Herz des anspruchsvollen Heliskifahrers/Snowboarders höher schlagen.

Daneben, weniger bekannt aber durchaus erwähnenswert: Um Valdez und im Skigebiet von H2O gibt es auch mittelschweres und leichtes Gelände in eindrücklichster Gebirgs- und Gletscherlandschaft zu befahren. Ein gemischtes Programm ist also durchaus möglich. Einzig der für Kanada bekannte, superleichte Pulver  ist hier – des steilen Geländes wegen - kaum zugänglich. Waldstücke gibt es in den Skigebieten von H2O keine. Ein abwechslungsreiches Schlechtwetterprogramm entschädigt dafür.

Die Hotelunterkunft ist im Angebot enthalten. Bezüglich Alternativen dazu wird Beratung empfohlen. 

Gelände

 

Mit H2O Heliski Guides wird das ganze fantastische  Gelände erschlossen, das die umliegenden Gebirgszüge zu offerieren haben. Kein anderer Anbieter in Valdez verfügt über ein auch nur annähernd so grosses Skigebiet.

H2Os Lizenzierung durch die zuständige Amtsstelle und den US Forrest Service eröffnet für den Skifahrer und Boarder ein Territorium von über 10'600 km2, mehr als jeder andere Anbieter in Amerika. Mit neun verschiedenen Start- und Landeplätzen am Thompson Highway können ausgezeichnete Schneeverhältnisse zugänglich gemacht werden, die keinem anderen Anbieter offen stehen.

H2O hat dieses Recht in einer kompetitiven Ausschreibung erworben, dank Erfahrung, hervorragendem Sicherheitszeugnis und ausgeprägtem Umweltbewusstsein und –verhalten.

H2O Heliski Guides
H2O Heliski Guides

Unterkunft

 

Die von H2O verwendete Standard-Unterkunft ist das beste Hotel in Valdez.  Es dient H2O auch als Basis für Büro und Verkaufsraum. Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet. Wer eine persönlichere Atmosphäre sucht, kann in ausgesuchten Privatunterkünften beherbergt werden. Für entsprechende Informationen lassen Sie sich am besten durch uns beraten.

Das Hotel verfügt über ein zweckmässiges Speiserestaurant mit breitem Angebot und über eine gut besuchte Bar. Auch hier bestehen Alternativen ausserhalb des Hotels.

Die Speisen sind nur teilweise im Standard-Angebot von H2O enthalten. Auch hier können wir Sie detaillierter informieren.

 

Helikopter & Sicherheit

 

H2O verwendet A-Star Helikopter, die 4-5 Gästen Platz bieten. Die Piloten sind sehr professionell und haben in der Regel mehrjährige Gebirgserfahrung, ein Muss bei diversen sehr ausgesetzt und klein dimensionierten Landeplätzen.

Die Gruppenführer um Dean Cummings, einem der ersten Pioniere des Heliskiings in Alaska, sind alle voll zertifizierte Mountain Guides und  sehr gut ausgebildet im Befahren steilsten Terrains. Sicherheit, Vergnügen und Ausbildung zu exponiertem Fahren sind die Anliegen aller Guides.

H2O kann eine vorzügliche Sicherheitsstatistik vorweisen. Ein strenges operatives Sicherheitsprotokoll und fortwährende Ausbildung für die Guides und Piloten tragen dazu bei.  Konservative Wettervorhersagen, ausgezeichnete Kenntnis und tägliche Überprüfung der Schneeverhältnisse (auch im Felde) sowie professionellste Lawinenvorhersagetechniken gehören zum sicheren Ski- und Boardingerlebnis.

 

Anreise

 

Die Anreise nach Valdez erfolgt aus Europa in der Regel über zwei Tage. Am ersten Tag fliegt man zu einem der grösseren Airline Hubs in den USA, meistens nach Seattle, von wo aus man am Folgemorgen nach Anchorage fliegt. Nachmittags fliegt man mit einer der beiden lokalen Commuter-Airlines nach Valdez. Da wird man von H2O am Flughafen abgeholt.

Frühzeitiges Buchen der Lokalflüge wird empfohlen.

Alternativ kann man von Anchorage mit einem wintertauglichen Fahrzeug nach Valdez gelangen. Die rund 7 bis 8-stündige Fahrt via Glennallen und Thompson Pass unterbricht man am besten mit einer Übernachtung unterwegs. Für eine allfällige längere Fahrzeit infolge ungünstiger Wetterverhältnisse sollte genügend Zeitreserve eingeplant werden.

Programm

 

Bei Ankunft am Valdez Airport werden Sie von H2O empfangen. Sie und Ihr Gepäck werden zum knapp 10 Minuten entfernten Hotel gefahren.

Nach dem Check-in erfolgt eine Einführung mit Gruppeneinteilung und Ausfüllen der notwendigen Unterlagen (inklusive Waiver).

Nach Besprechung von Tagesablauf und organisatorischen Fragen erfolgt eine Sicherheitsinstruktion, die auch den praktischen Umgang mit den von H2O abgegebenen Lawinenverschüttetensuchgeräten umfasst.

Anschliessend Nachtessen.

Am Folgemorgen trifft man sich zur mitgeteilten Zeit in der Lobby des Hotels. Nach der Fahrt zum Helikopter am Flughafen findet die Einführung zu Helikopter-Sicherheit  und Notfallszenarien statt.

Nun beginnt Ihr Traum in den fantastischen Chugach Mountains.

Der Skibetrieb umfasst in der Regel 6 oder gemäss gemeinsamer Absprache mehr Abfahrten pro Tag. Mehrfahrten werden den Teilnehmern zusätzlich belastet. Die Abfahrten umfassen durchschnittlich 1000 Höhenmeter, können aber auch 1500 oder mehr erreichen. Verpflegt wird in der Regel ‚fliegend’. Es gibt kaum organisierte Pausen.

Manchmal können schlechtes Wetter oder starke Winde das Heliskifahren verunmöglichen. Da das in Alaska jederzeit erwartet werden muss, sind die Programme so ausgelegt, dass für 5 Skitage effektiv 7 Tage zur Verfügung stehen. – Ein variantenreiches Schlechtwetterprogramm hilft solche Tage zu überbrücken. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne.

Frühstück und Lunchpaket sind inbegriffen. Drei Mal lädt H2O zu gemeinsamem Nachtessen ein (beim 5-tägigen Programm zwei Mal), die übrigen Abende wird nach eigenem Wunsch verpflegt.

Am Abflugtag werden Sie von H2O an den Flughafen gebracht. 

Pakete & Preise

 

Daten

Siehe Preisliste (etwas frühere/spätere Termine auf Anfrage)

Optionen

  • 6 Tage Skifahren/Boarden (plus ein Ausweichtag)  // 7 Übernachtungen
  • Längere Pakete auf Anfrage

 

Eingeschlossene Leistungen

  • unlimitierte Höhenmeter/Abfahrten pro Tag
  • Fahrt von und zu Flughafen
  • Transporte in Valdez
  • Tiefschneeskis und Stöcke
  • Sitzschlinge, LVS, Sonde, Schaufel, kleiner Rucksack mit ABS
  • Guides
  • 7 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer (je nach Paket)
  • Frühstück, Lunchpaket, Nachtessen (je nach Paket)
  • Teil-Reiseversicherung

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Getränke
  • Flüge und übrige Anreisekosten
  • Allenfalls weitere Versicherungen
  • Trinkgelder
  • Unterkunft/Verpflegung je nach Paket

 

Preise

«Access the Goods! Experience Matters»


Saison :

Ende Februar - Ende April

23. Februar - 27. April


7 Tage ab US$ 6'950



Beratung & Buchen

WAHA Premium Travel
Luisenstrasse 46
3005 Bern

Business +41 31 972 66 77
Direct +41 78 662 86 78
info@wahapremiumtravel.com